Zertifizierung nach QuapoS - Modell

Die Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems unter Berücksichtigung der Satzung der DGOP für das Qualitätsmanagementsystem der Zytostatika herstellenden Apotheken vom 25. September 2000 dient dem Zweck:
  • eine hohe Qualität der ordnungsgemäßen Versorgung der Bevölkerung mit applikationsfertigen Zytostatika zu gewährleisten
  • die Beratungsqualität über die in der Onkologie eingesetzten Arzneimittel, insbesondere über Zytostatika, sicherzustellen und zu verbessern
  • die Arzneimittelsicherheit, auch unter dem Aspekt des Anwender- und Patientenschutzes, zu erhöhen
  • das Konzept der pharmazeutischen Betreuung von Krebspatienten einzuführen und weiterzuentwickeln sowie
  • eine fachlich hochstehende Berufsausübung in heilberuflicher Verantwortung konsequent weiterzuentwickeln.
Die an der DGOP-Zertifizierung teilnehmenden Apotheken werden auf der Basis der geltenden Qualitätsstandards für den pharmazeutisch-onkologischen Service (QuapoS) auditiert.